Pflanzen direkt aus der Gärtnerei
Apfel Gravensteiner Busch 130-150 cm

Artikelnummer: 109020150209

Pflanze:
Herbstapfel Gravensteiner
Fruchtfleisch:
mittelfest
Fruchtgeschmack:
süß-leicht säuerlich
Selbstfruchtbar:
nein (Info zu Befruchter siehe Beschreibung)
Wuchsform:
Busch
Lieferhöhe:
130-150 cm im 7,5 Liter Topf
Bereich:
Garten
Pflanzzeit:
ganzjährig außerhalb der Frostperiode

Kategorie: Startseite


24,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 5 - 6 Tage *

Stk


Beschreibung

Der süß-leicht säuerliche Apfel Gravensteiner

DerApfel Gravensteiner, botanisch Malus domestica , mit rot-gelben Früchten überzeugt durch seinen rot-gelben Geschmack. Die Fruchtform ist apfelförmig mit einer glatten Oberfläche. Das Fruchtfleisch ist mittelfest und eignet sich daher besonders gut für Frischverzehr, Desserts und zum Einwecken. Die Erntezeit dieser beliebten Obst-Pflanze ist im August-September, die Genussreife im September-Oktober. Dieser Apfel-Busch-Baum nicht selbstfruchtbar.
Tipp:
Als Befruchtersorten eignen sich Topaz, Florina, Klarapfel, Alkmene, .
Als Frühjahrsblüher blühen die weißen einfache Blüteen Blüten diesesApfel-Busch-Baums im April-Mai. Das ovale Laub ist im Sommer grün, die Herbstfärbung ist hingegen gelb-orange.

Pflanztipps und Pflegetipps für Dieses Herbstapfel Gravensteiner

Obstpflanzen in Containern/Töpfen sind ganzjährig außerhalb der Frostperiode pflanzbar. Zum Einpflanzen werden ein großes Wasserbehältnis (> 20 Liter), ein Spaten und etwas Pflanzerde/Komposte benötigt.

Checkliste für die richtige Standortwahl

Standort:
sonnig-halbschattig
Boden:
normalfeucht
Winter-Härtezone:
5b (-26,0 bis -23,5)
Wuchshöhe:
300-400 cm
Wuchsbreite:
200-300 cm
Wuchsgeschwindigkeit:
30-50 cm pro Jahr
MM 111: Mittelstark wachsende Unterlage für Buschbäume. Sie ist sehr frosthart, relativ trockenheitstolerant, wenig anfällig für Kragenfäule und Blutlaus und standfest. Der Ertrag ist hoch, mittelfrüh (ab dem 2. Standjahr) jedoch unregelmäßig,

Pflanze vorbereiten

Die Pflanze vorsichtig aus der Versandverpackung nehmen und den Wurzelballen samt Topf in das Wasserbehältnis tauchen, bis der Ballen durchnässt ist. Im Anschluss den Ballen aus dem Container/Topf ziehen.

Pflanzloch ausheben und vorbereiten

Das Pflanzloch mit dem Spaten ausheben. Hier gilt die Faustformel: Das Loch sollte den dreifachen Durchmesser und die doppelte Tiefe des Containers/Topfes haben. Nun wir es bis zur Hälfte mit Pflanzerde/Kompost aufgeschüttet.

Tipp:
Unter die Erde können Hornspäne oder Dünger zugemischt werden.

Einpflanzen und Angießen

Der Ballen wird in die Mitte des Lochs gesetzt, so dass die Oberkante des Ballens ebenerdig ist. Nun mit der restlichen Erde das Loch auffüllen und durch vorsichtiges Antreten verdichten. Mit der übrigen Erde eine Gießring von ca. 5 cm Höhe anlegen. Im Anschluss den Gießring bis zum Rand mit Wasser füllen.

Eine ausführliche Pflanz- & Pflegeanleitung steht hier zum Download bereit.

Artikeldetails

Gattung: Apfel
Bereich: Rasenfläche Vorgarten Beet
Besonderheit: frosthart bienenfreundlich für Allergiker geeignet heimisch winterhart
Boden: normalfeucht
Erntezeit: August September
Fruchtfarbe: rot gelb
Fruchtfleisch: mittelfest
Fruchtgeschmack: leicht säuerlich süß
Lieferhöhe: 120 - 179 cm
Standort: Halbschattiger Standort Heller Standort Sonniger Standort
Themenwelt: Nostalgie Vogelliebhaber Heimische Pflanzen Naschgarten Bauerngarten
Verwendung: zum Einwecken Desserts Frischverzehr
Wuchsform: Busch
Lebensdauer: ausdauernd
Geselligkeit: einzeln, in größeren Gruppen
Pflanzmenge: - Stck. pro m²
Platzbedarf: 300 cm Abstand in jede Richtung
Winterhärtezone: 5b (-26,0 bis -23,5)
Blattform: oval
Genussreife: September-Oktober
Fruchtform: apfelförmig
Befruchtersorten: Topaz, Florina, Klarapfel, Alkmene,
Fruchthaptik: glatt
Blüteform: einfache Blüte
Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 30-50 cm
Wuchsbreite: 200-300 cm
Containergröße Liter: 7,5
Ursprung: Deutschland
Unterlage: MM 111: Mittelstark wachsende Unterlage für Buschbäume. Sie ist sehr frosthart, relativ trockenheitstolerant, wenig anfällig für Kragenfäule und Blutlaus und standfest. Der Ertrag ist hoch, mittelfrüh (ab dem 2. Standjahr) jedoch unregelmäßig,
Bezeichnung 1: Herbstapfel
Gattung: Apfel
Bezeichnung 2: Apfel
Sorte: Gravensteiner
Botanischer Name: Malus domestica
Lieferhöhe: 130 - 150 cm
Wuchshöhe: 300 - 400 cm
Blütezeit: April-Mai
Blütefarbe: weiß
Laubfärbung: grün
Herbstfärbung: gelb-orange

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt