Bauerngarten

Der Bauerngarten ist die wohl natürlichste Form aller angelegten Gärten. Aus Zier- und Nutzpflanzen ergibt sich eine bunte Mischung, die verschiedenste Formen, Farben, Düfte und Aromen auf oft kleinem Raum vereinen. Früher wurden solche Gärten als Selbstversorger-Gärten angelegt und mussten den Gärtner/die Gärtnerin das ganze Jahr über mit Lebensmitteln versorgen. Heutzutage werden Bauerngärten oft als kleine Naschgärten angelegt, bei denen der Ertrag weniger im Fokus steht.
Seite 1 von 14
Artikel 1 - 30 von 404