News

Alle Kategorien


Der November ist der Übergang vom goldenen Spätherbst zum gemütlichen Winter und es ist Zeit den Garten, die Terrasse und den Balkon winterfest zu machen. In weiten Teilen der Regionen sind Fröste nicht nur nachts, sondern auch schon tagsüber zu erwarten. Die sonnigen Tage können noch einmal genutzt werden, um das letzte Laub zu haken und zu entsorgen, damit der Rasen nicht anfängt zu Faulen und braune Flecken im Frühjahr vermieden werden. Die winterharten Pflanzen befinden sich bereits in einer natürlichen Winterruhe, andere müssen noch auf die frostigen Temperaturen vorbereitet werden. Drum sollte spätestens im November der Winterschutz der Pflanzen sichergestellt sein.

mehr ...

Was sind eigentlich Stauden? Stauden sind Pflanzen, die krautartig wachsen und meist eine Lebensdauer von mehreren Jahren aufweisen. Sie überwintern in unseren mitteleuropäischen Gebieten durch unterschiedlichste Strategien. Grundsätzlich lassen sich Stauden anhand ihrer Wuchsform und der Art der Ausbreitung unterscheiden.

mehr ...

Unsere Pflanzen bieten wir in unterschiedlichen Wuchsformen an – doch welche ist die richtige? Die Wuchsform ist besonders wichtig bei Obstgehölzen, denn sie hat einen großen Einfluss auf die Ertragsmenge. Im professionellen Obstanbau wird beispielsweise häufig die Spindelform verwendet, um die Früchte schneller ernten zu können. Im privaten Garten geht es jedoch neben dem Ertrag viel mehr darum, sich an einem vitalen und schönen Gehölz zu erfreuen. Je nach Platz und Vorstellungen entscheidet sich, welche Wuchsform die richtige für Ihren Garten ist. Dafür haben wir Ihnen eine Übersicht über unser vielfältiges Angebot an Wuchsformen unserer Obstgehölze, Sträucher, Nadel- sowie Laubgehölze zusammengestellt.

mehr ...

Der Monat Oktober zeigt, dass sich die Gartensaison langsam dem Ende neigt. Daran gibt es auch schöne Seiten. Denn die Gehölze erscheinen zu dieser Zeit in ihrer schönsten Pracht. Ihr Laub reicht von Bordeauxrot über Goldgelb bis hin zu Feuerrot. Kastanien lassen sich auf den Boden fallen und Igel bauen sich ein Winterquartier. Nach und nach stellt sich der Garten auf seine Winterruhe ein. So sollten Stauden und Gräser auf den Winter vorbereitet, Frühjahrsblüher gesetzt und Gehölze jetzt noch gepflanzt werden. Auf dem Balkon und in der Wohnung kann für den Herbst umdekoriert werden.

mehr ...

Viele unserer Pflanzen bieten wir in verschiedenen Qualitäten an. Die Vielfalt ist dabei beinahe unendlich groß, da die meisten Gehölze in unterschiedlichen Formen produziert werden können. Welche Qualität für den Balkon, Garten oder Kübel am besten geeignet ist, beschreiben wir hier:

Grundsätzlich gibt es 3 verschiedene Möglichkeiten Gehölze zu produzieren. Diese Einteilung ist wichtig für die Beurteilung der Wurzeln, des Wurzelsystems sowie die Eignung für den jeweiligen Standort und der Pflanzzeit. Dies ist abhängig von der geplanten Anlage beziehungsweise des Standortes.

mehr ...

Die Pflanzsaison steht vor der Tür! Durch die sinkenden Temperaturen bietet der Spätsommer das perfekte Wetter, um wichtige Gartenarbeit zu erledigen. Jetzt ist die Zeit, in der die Grundlagen für die kommende Saison geschaffen werden. Bevor es ans Pflanzen geht, sollte gut überlegt sein, welche Pflanzen nächstes Jahr im Garten oder Balkon wachsen sollen. Bei größeren Projekten ist es einfacher einen Plan zu erstellen, wann und wo welche Pflanze gesetzt werden soll.

Bevor der Garten winterfest gemacht wird, können noch einige Tipps und Tricks helfen, den Herbst im eigenen Paradies in vollen Zügen zu genießen.

mehr ...

Der Monat August ist einer der schönsten und sonnigsten Monate im Jahr. Seinen Namen trägt er tatsächlich vom römischen Kaiser Augustus. Da fällt es einem nicht besonders schwer an Italien zu denken, einem wunderschönen Urlaubsland mit einer Vielzahl von mediterranen Pflanzen. Ein Traum von Olivenbäumen, Zypressen, Lorbeerbäumen, Rhododendren und Zitronenbäumen. Wie man sich den römischen Flaire aus der antiken Zeit in den Garten, auf den Balkon oder ins Zimmer holen kann, wird neben anfallenden Pflegearbeiten und Gartentipps, gezeigt. Wenn schon ein Urlaub in Italien geplant ist, dann sollte für die heißen Tage jetzt eine Gießvertretung gesucht werden. Denn nichts ist schlimmer, als nach dem Urlaub um seine vertrockneten Pflanzen zu trauern.

mehr ...
Der Hochsommer ist da! Im Garten grillen oder auf dem bepflanzten Balkon die Sonne genießen. Am schönsten ist es doch in grüner Gesellschaft. Im Juli, dem wärmsten Monat des Jahres,  geht es darum in erster Linie ums ausreichende und regelmäßige Gießen. Das gilt nicht nur für Garten und Balkon, sondern auch für Zimmerpflanzen.  Denn viele Zimmerpflanzen genießen das Wetter auch von Innen und freuen sich über regelmäßige Wassergaben an heißen Tagen. Wer die Möglichkeit hat seine sonnenliebenden Zimmerpflanzen nach Draußen zu stellen, sollte dies unbedingt tun. Ist ein Urlaub geplant, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt um nach einer Gießvertretung zu suchen oder ein Bewässerungssystem zu installieren. mehr ...

Es ist Juni und der Sommer ist endlich da! Es wird Zeit, Türen und Fenster zu öffnen, die Pflanzen aus ihren Winterquartieren zu holen und den Pflanzenbestand des letzten Jahres aufzustocken.  Denn ab jetzt beginnt wieder die Gartenzeit und auch auf dem Balkon können sich Pflanzenfreunde individuell austoben.

Egal ob Garten, Balkon oder Fensterbank – im Sommer wollen Pflanzen ordentlich gepflegt werden. Wichtig bei dieser warmen Jahreszeit ist es, die Pflanzen regelmäßig zu wässern, denn dann belohnen sie uns mit wunderschönen Blüten und Früchten. Andere Pflegemaßnahmen wie Schnitt und Düngung verhelfen ebenfalls den Garten, Balkon oder Innenraum in eine Blütenpracht zu verwandeln.

Also - auf geht´s ins Grüne!

mehr ...
Äpfel sind wahre Wunderheiler, sie enthalten mehr als 30 Vitamine und wertvolle Mineralstoffe in ihrer Schale und obwohl sie zu 85 % aus Wasser bestehen, liefern Äpfel durch ihren hohen Fruchtzuckeranteil eine Menge Energie ab. Äpfel sind das beliebteste Kernobstgewächs und werden weltweit kultiviert. Doch trotz der Beliebtheit des Obstes ist vielen die Apfel Herkunft unbekannt.mehr ...